Neue Schülermediatoren - Interessiert?

Einladung an alle interessierten Schülerinnen ab Klasse 8, Eltern, LehrerInnen und FreundInnen der Freien Schule zum: Workshop "Keine Angst vor Konflikten" Konflitke, Agression, Gewalt? Gibt's hier nicht!?! Streit gibt es überall und immer wieder. Auch bei uns. Das ist nicht schlimm, nur der Umgang damit macht den Unterschied!

Deswegen laden wir Euch/Sie herzlich ein am Freitag, den 11.09. von 16 Uhr und am Samstag, den 12.09. von 10 Uhr - 18 Uhr (Musiksaal).

Unsere Themen werden sein: Konflikt - was passiert da eigentlich mit mir und zwischen uns - wo beginnt Gewalt und wo führt sie hin - was brauche ich um einen in Konflikt konstruktiv zu sein - wie können wir Unstimmigkeiten als Chance verstehen, Interesse aneinander entwickeln und uns gemeinsam für eine neue Konfliktkultur einsetzen.

Einige der schon ausgebildeten Schülermediatoren und die Eltern der Ausbildungsgruppe werden ein Programm mit Übungen, Spielen, theoretischem Hintergrund und ausreichend Zeit für Austausch und Reflekion zusammenstellen. Wir orientieren uns hierbei an dem Ausbildungskonzept des Vereins Interesse e.V., (Verein zur Förderung der PEER-Meditation an Waldorfschulen www.interesse-ev.de)

Zu unserer Gruppe: Vor nun zwei Jahren hat das erste intensive Wochenende an unserer Schule mit Angelika Ludwig Huber von INTERESSE e.V. zum Thema "Konstruktiver Umgang mit Konflikten" stattgefunden. Daraus entwickelte sich eine Ausbildungsgruppe für Schülermediatoren aus den Klassen 9-12. Diese Gruppe ist nun schon seit einiger Zeit aktiv an der Schule tätig. Wir, die AusbilderInnen und UnterstützerInnen für die Schülermediatoren, wollen im kommenden Schuljahr mit einem Durchgang für die Schüler-Mediatoren-Ausbildung starten.

Zum Ablauf: Beginn ist am Freitag um 16 Uhr. SchülerInnen, die keine Gelegenheit haben zu Hause oder bei FreundInnen Mittag zu essen und zurück zur Schule zu kommen, sind herzlich auf dem Jugendhof Godewin eingeladen. Es wird während des Workshops Pausen geben mit Snacks und Getränken, für den Samstag ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. Wer nur Freitag oder nur Samstag Zeit hat, ist auch gerne gesehen!

Eingeladen sind alle, die Interesse am Thema haben - Ihr könnt danach gerne in die beginnende Ausbildung einsteigen. Wir freuen uns auf eine bunte und große Gruppe - bei Fragen wendet Euch gerne an Katrin Karmann, bei dem Wunsch, zum Mittagessen mit auf den Jugendhof zu kommen bitte an die Jugendlichen vom Hof oder Britta Wecker ansprechen.

 

Für das AusbildungsTeam N.H.

Zitat 1

NEUSTART: Waldorflehrer-Ausbildung

Für Informationen auf das Bild klicken